Die Regeln für großen Gewinn mit wenig Aufwand

Die folgenden Gesetze ermöglichen es Ihnen, mit allem Gewinn zu erzielen, sowohl auf persönlicher als auch auf geschäftlicher Ebene, und zwar auf jeder erdenklichen Ebene.

Die Gesetze sind eigentlich „Denkrahmen“ und basieren auf der Annahme, dass Logik und Intelligenz (oder Weisheit) zwei verschiedene Dinge sind. Logik ist viel wichtiger und auch einfacher zu erreichen. Logik ist im Grunde eine Denkweise.

Tatsächlich ist der Zusammenhang zwischen Weisheit und Gewinn nicht so stark, es gibt sehr kluge Leute, die nicht wissen, wie man verdient (Geld oder persönlichen Gewinn). Weil sie nicht verstehen, dass man, um Geld zu verdienen, auf Gewinn denken und sich darauf konzentrieren muss! Dafür wurden die Gesetze geschaffen. Diese Regeln haben sich im Laufe der Jahre für mich herausgebildet, ohne sie wirklich zu definieren. Aber jetzt sind sie definiert und werden Ihnen zur Verfügung gestellt, um Ihren Gewinn zu maximieren.

Wenn Sie davon profitieren, ist das mein Gewinn.

Das erste Gesetz – „Das Gesetz des Profits!“

Das Gesetz des Gewinns hilft Ihnen, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Ich möchte darauf hinweisen, dass der Gewinn nicht unbedingt finanzieller Natur sein muss, sondern in jedem Bereich liegen kann, der für Sie wichtig ist. Wenn Sie konzentriert sind, steigt die Chance auf Erfolg, da alle Aufmerksamkeit auf das Ziel gerichtet ist.

Im ersten Schritt ist es wichtig, ehrlich zu verstehen, was Ihnen wichtig ist, und dann – konzentrieren Sie sich auf das Nachdenken – was fördert Ihren Gewinn? Im Übrigen kann ehrenamtliches Engagement in der Gemeinschaft auch Gewinn generieren, daher ist es in Ordnung, in einem profitablen Sinne zu denken – was ist mein Gewinn aus einer blühenden Gemeinschaft und wie gründe ich eine solche Gemeinschaft, die diesen Gewinn für mich und die Gemeinschaft generiert?

Stakeholder zum Thema Steroide

„Habe ich einen Gewinn aus den Maßnahmen, die ich ergreifen werde, und wie hoch ist das Risiko?“

Das ist die Frage, die Sie sich immer stellen sollten. Ja, es bedeutet Eigennutz. super interessiert.

Ein Freund fragte mich zum Beispiel, ob ich eine Ausbildung zum Passagierpiloten oder zur Krankenschwester machen solle. Ein Krankenpflegestudium ist günstig. Das Flugstudium kostet drei Jahre lang das Dreifache. Aber die Gehaltsentschädigung wird doppelt so hoch sein wie die der Krankenschwestern. Ich antwortete ihr, dass es sich eindeutig lohnt, etwas mehr Geld in das Studium zu investieren. Drei Jahre, um den Pilotenberuf zu erlernen, dann vierzig Jahre, um ohne Risiko das Doppelte zu verdienen. Sie können die Logik hinter dieser Berechnung verstehen. Die Berücksichtigung der Studiengebühr ist in diesem Fall irrelevant, da der wirtschaftliche Gewinn danach doppelt so hoch ist. In dreißig Jahren Arbeit wird ihr Gewinn über eine Million Dollar betragen. Ein kleiner freier Gedanke veränderte ihr Leben!

Freies Denken ist eine praktische Lebenseinstellung. Wenn Sie eine Entscheidung getroffen haben, die keinen Gewinn bringt, handelt es sich nicht um einen wirklich freien Gedanken.

Ich habe nicht versagt, ich bin gescheitert.

Was tun bei Misserfolg, Ablehnung oder Unebenheiten auf dem Weg? Profitieren Sie davon!

Nehmen Sie zwei Menschen, die den gleichen Misserfolg erlebt haben – der eine wird super motiviert sein, das Hindernis zu überwinden, und der andere wird zusammenbrechen und aufgeben. Ich schätze, dass die Bevölkerungsverteilung zu 10 % dem ersten Typ und zu 90 % dem zweiten Typ entspricht. Es hat nichts mit Weisheit zu tun, sondern nur damit, wie die Person mit einem solchen Ereignis umgegangen ist. Statistiken zeigen, dass die erfolgreichsten Menschen der Welt wissen, wie sie aufbauen und sich von Misserfolgen, Ablehnungen und anderen Schwierigkeiten auf dem Weg motivieren lassen. Wie machst du das? Hier sind fünf Prinzipien, die Ihnen helfen, aus Misserfolgen Gewinn zu machen:

  • Scheitern ist eine gute Sache. Es weist auf Erfahrung hin. Die ständige Suche nach Möglichkeiten verbessert und trainiert Ihre Fähigkeiten, auch wenn der Weg von Misserfolgen und Ablehnungen gesäumt ist. Auch Ablehnung, Misserfolg oder andere Schwierigkeiten können sich positiv auf Ihren Lebensweg auswirken – wenn Sie wissen, wie Sie sie nutzen können, um Motivation für den Fortschritt zu erzeugen.
  • Wenn Sie jedoch auf einen Vorfall dieser Art stoßen, müssen Sie wissen, wann Sie einen Moment zurücktreten, die Dinge noch einmal überdenken und eine fundierte Entscheidung treffen müssen – aufgeben und weitermachen oder erneut „angreifen“.
  • Der Rückzug für einen Moment ermöglicht eine gewisse Distanz und eine Entscheidung, die nicht von Emotionen beeinflusst wird.
  • Wenn Sie sich entscheiden, erneut anzugreifen, ist es wichtig, die Veranstaltung mit neuen Informationen oder einem Verweis auf eine Quelle zu verlassen, die Sie von einem Zustand des Scheiterns in einen Zustand des Lernens aus Erfahrungen führt …
  • Am Ende ist es wichtig, sich daran zu erinnern: Wenn Sie bei etwas scheitern, bedeutet das nichts für Sie oder Sie. Du bist nicht der Versager.
  • Lesen Sie das Buch Rejection Proof von Jia Jiang.

Von Wut, Eifersucht und Rache bis hin zu Profit – wie habe ich die Emotionen neutralisiert und in Profit umgewandelt?

In der Backgammon-Firma, die wir Anfang der 2000er Jahre gründeten, gab es gravierende Meinungsverschiedenheiten zwischen mir, den Investoren und dem CEO. Wir kamen an den Punkt, an dem sie gegen alles waren, was ich sagte oder wollte. Mit der Zeit kauften sie mir einige meiner Anteile ab, aber eines Tages, als ich mit einem der Investoren im Auto fuhr, sagte er verächtlich zu mir: „Wenn du gehen willst, zahlen wir dir dafür eine Million Dollar.“ „Geschlossen“, antwortete ich ihm und streckte meine Hand aus. Die Investoren kauften mir die restlichen Anteile ab und veranstalteten anlässlich meines endgültigen Ausscheidens aus dem Unternehmen eine riesige Party. Natürlich habe ich in diese endgültige Verkaufstransaktion auch die mir treuen Partner Elad und Gal einbezogen. Einige Jahre später gründeten wir gemeinsam Plus500. Ich habe die Wut und den Wunsch, mich an der Arroganz der Investoren zu rächen, in die Gründung von Plus500 kanalisiert. Die Investoren haben das Unternehmen übrigens nach einigen Jahren geschlossen.

Dies ist nur ein Beispiel, aber im Laufe der Jahre habe ich aus Profitgründen Wutgefühle, sogar auf bestimmte Menschen, kanalisiert. Ich habe mich nicht „gerächt“, ohne davon zu profitieren. Ich bin nicht stark in Eifersuchtsgefühlen, aber viele sind darauf spezialisiert. Ich schlage vor, weiterzumachen und sich auf den Gewinn zu konzentrieren, und meistens liegt der Gewinn darin, weiterzumachen und voranzukommen und ohne Rache, Überwachung oder Neid zu gewinnen.

Gib auf oder nie

Zu wissen, wann man aufgibt und wann man „niemals aufgibt“, ist eine entscheidende Balancefähigkeit für den Erfolg im Geschäft, in Beziehungen und im Leben im Allgemeinen, bei Ernährung, Sport, Freundschaften und mehr.

Aufgeben ist ein bisschen wie Verkaufen. Es fällt uns schwer zu verkaufen, weil wir einen Besitz haben. Wenn wir ein Objekt oder eine Idee besitzen, messen wir ihm einen größeren Wert zu als seinen wahren Wert. Deshalb fällt es uns schwer aufzugeben.

Mit dem Aufgeben gehen Gedanken einher, was wäre, wenn … wenn ich mehr verliere, wenn ich nichts Besseres finde, wenn ich die falsche Entscheidung treffe. Manchmal entsteht das Gleichgewicht aus Intuition und manchmal aus einer kalten Rücksichtnahme auf Profis Nachteile. Jeder muss einen Weg finden, sein Leben in Einklang zu bringen, mit dem Verständnis, dass Gewinn von großer Bedeutung ist.

Beispiele für großen Gewinn mit wenig mentalem Aufwand

Einige Beispiele für die Rentabilität in verschiedenen Fächern bei der Ausübung des freien Denkens:

  • „Ein kleines Haus ist besser als ein großes Grundstück“;
  • „Technologie verbessert nicht die Lebensqualität“;
  • „Nur wenige ändern ihre Meinung, obwohl es gut ist, ihre Meinung zu ändern“;
  • „Tag und Nacht durch die Nase atmen“;
  • „Über viele Jahre nur in ETFs investieren“;
  • „Ein Prozess vor Gericht sollte eine Woche dauern, nicht Jahre“;
  • „Was muss ich tun, um meine Gewinnchancen zu erhöhen?“ (Antwort in der nächsten Regel);
  • „Jeder hat ein Feld, in dem er gewinnen kann“;
  • „Essen beeinflusst jeden Bereich unseres Lebens und wir ernähren uns nicht richtig“;
  • „Kuhmilch ist für den Menschen nicht geeignet, Ziegenmilch schon.“

Das zweite Gesetz – das „Affengesetz“

Das Vorgängermodell des Menschen war ein Affe

Vor 7 Millionen Jahren trennten sich unsere Vorfahren zum ersten Mal von ihren modernen Schimpansen-Vorfahren, unseren Verwandten. Die frühen Affen begannen im Laufe der Zeit allmählich aufrecht zu gehen. Dieses Merkmal unterscheidet uns von anderen Affen und trat wahrscheinlich vor etwa 6 Millionen Jahren auf.

Vor etwa 4 Millionen Jahren erschien eine Gruppe namens Australopithecines. Sie waren klein, ihr Gehirn war etwa so groß wie das heutiger Schimpansen, aber ihre Zähne und Kiefer ähnelten eher unseren.

Vor etwa 2,5 Millionen Jahren wurden die ersten Hinweise auf Werkzeuggebrauch beim Homo habilis gefunden, der bereits über ein deutlich größeres Gehirn als die Australopithecinen verfügte.

Homo erectus erschien vor etwa 1,9 Millionen Jahren. Sie waren die ersten Homininen, die Afrika verließen, und konnten das Feuer kontrollieren.

Vor 500.000 Jahren fanden wir Homo heidelbergensis. Diese frühen Menschen hatten große Gehirne und waren möglicherweise die ersten, die in komplexen sozialen Gruppen lebten, ihre Toten begruben und große Tiere jagten.

Der Neandertaler ist vor etwa 400.000 Jahren vom Homo heidelbergensis abgezweigt und lebte in Europa und Asien.

Unsere Art, Homo sapiens, erschien vor etwa 300.000 Jahren in Afrika. Wir waren die Ersten, die die Sprache nutzten, Kunstwerke schufen und fortschrittliche Werkzeuge entwickelten. Vor etwa 70.000 Jahren begannen wir, den Globus zu bereisen und verdrängten schließlich alle anderen menschlichen Spezies.

Schließlich begann der Homo sapiens vor etwa 10.000 Jahren, dauerhafte Siedlungen zu errichten und die Landwirtschaft zu entwickeln, was den Beginn der menschlichen Zivilisation, wie wir sie kennen, markierte.

Wer trägt die Beweislast?

Es gibt ein entscheidendes Gesetz, das es zu verstehen gilt – wir nennen es das „Gesetz der Beweislast“ – die Möglichkeit, dass eine Substanz, eine Substanzform oder ein Verhalten, dem der Mensch seit Zehntausenden von Jahren nicht mehr ausgesetzt war und ist Derzeit ist es für den Menschen gut, wenn man eine Person dieser Belastung aussetzt. Höchstwahrscheinlich ist es schädlich. Die Beweislast liegt bei demjenigen, der einer Person eine neue Substanz hinzufügt, wie z. B. gentechnisch veränderte Lebensmittel, Pflanzenöle, CBD, Marihuana und verschiedene Drogen, Smoothies, gentechnisch veränderten Weizen, sauberen Zucker, Salz, Inhaltsstoffe in Natrium-Blah- Blah Zahnpasta, verschiedene frittierte Lebensmittel, alle Arten von Snacks und tausende weitere Beispiele Es gibt Stoffe, die in natürlichen Lebensmitteln enthalten sind und die für uns sehr problematisch sind, sie heißen Lektine und meiner Meinung nach ist ihre Wirkung größer, als man sich das vorstellt, weil sie in Lebensmitteln vorkommen, die mit Gesundheit in Verbindung gebracht werden – ein Vortrag über Lektine und was sie sind tun können . Es gibt auch die Kehrseite des Gesetzes: Was der Mensch über Zehntausende von Jahren ausgesetzt war, ist höchstwahrscheinlich gut für den Menschen: Sonne, Fleisch, Fisch, Obst usw.

Die meisten Fleisch-, Fisch-, Gemüse- und Obstsorten, die uns heute verkauft werden, sind nicht mehr die gleichen wie früher. Sie können dem, was sie gegessen haben, nahe kommen, indem Sie Tiere essen, die Gras und keine Mischung fressen, die auf Weiden und nicht in Käfigen wachsen, sowie wild gefangene Fische, die nicht in Teichen gewachsen sind und Futter erhalten haben, das für sie nicht geeignet ist. Wir sind zum Beispiel für gegrillten Fisch gebaut, weil der Mensch ihn seit 700.000 Jahren isst: Ein Ort zum Kochen von Fisch – uralte Beweise für das Kochen bei Gesher B’not Ya’akov .

Neue Materialien, die hineinkommen

Die unnatürlichen Substanzen, denen wir ausgesetzt sind: Aromen, Zahnpasten, Reinigungsmittel, Gesichtscremes, Parfüme, Weichspüler, Haarprodukte, Make-up aller Art, Pestizide, Düngemittel und dergleichen. Es ist schwer vorherzusagen, wie sich diese Substanzen auf unsere Gesundheit auswirken, aber laut dem „ Affengesetz “ besteht die Möglichkeit, dass sie uns auf eine Weise schaden, an die wir nicht gedacht haben. Ein kleines Beispiel: Zahnpasten enthalten Substanzen, die starke Magenschmerzen verursachen können – die Die Wirkung wird bei jeder Person unterschiedlich sein.

Reinigungsmittel und andere künstliche Substanzen, die die meisten von Ihnen verwenden (Geschirrspültabletten, Bleich- und Bodenreiniger, Pestizide usw.), gelangen in die Nahrung, die Sie essen. Der Konsum dieser Stoffe wird gesundheitlich vergütet.

Die künstliche Fabrik

Evolution ist die wunderbarste Methode, die mir begegnet ist, und wenn Sie keine andere Methode vorschlagen, dann tun Sie das wahrscheinlich auch. Sie hat uns und die gesamte Flora und Fauna erschaffen, und nein, das widerspricht nicht dem Glauben. Wenn Sie gläubige Menschen sind, ist dies wahrscheinlich der Weg, eine Person zu erschaffen. Wenn Sie mehr über Subaru erfahren möchten, gehen Sie in die Subaru-Fabrik. So erfahren Sie am meisten über dieses Auto. Genau wie der Mensch, der Homo sapiens, haben wir die Möglichkeit, die Fabrik zu besichtigen, die uns in den letzten 3,5 Milliarden Jahren von der ersten Zelle und 200 Millionen Jahren vom ersten Säugetier an hervorgebracht hat. Diese Pflanze ist Evolution. Deshalb sollte der Evolution in unseren Gedanken ein großes Gewicht beigemessen werden, sie wird uns unendlichen Gewinn bringen, denn die Evolution übertrifft jeden Wissenschaftler oder Forscher im Labor, ein neues Medikament oder einfach nur eine Anwendung. Sie kann Ihnen erklären, was Sie essen sollten, wie Sie Auto fahren, mit wem Sie Kontakt aufnehmen, wie Sie lernen und wovon Sie träumen sollten, um ein gutes Leben zu führen. Dieser Gewinn verhindert, dass man Sie mit sogenannten Fakten blufft.

Entscheiden Sie sich also dafür, sich so weit wie möglich so zu verhalten, wie sich die alten Menschen in der Natur verhalten haben, und nur zu kopieren und zu verbessern. Warum kopieren? In vielerlei Hinsicht waren sie glücklicher und gesünder als wir. Ich bin mir überhaupt nicht sicher, ob ein Büro besser ist als Jagen oder einfach nur Spaß in der Natur.

Unser Körper und Geist haben sich an diese Lebensweise angepasst! Der Versuch, die Natur mit Technologie, Medikamenten, Zauberern, Salben, Wunderkräutern, Know-how und Säften zu besiegen, ist meist zum Scheitern verurteilt.

Das Gesetz, das ein gutes Leben erklärt

Eine Studie aus Harvard zeigte, dass unsere „Beziehungen“ der einflussreichste Faktor für unsere Gesundheit sind, mehr als Rauchen und mehr als Geld. Es ist der wichtigste Prädiktor für die Lebensqualität.

Als vor 60.000 Jahren ein Homo sapiens allein an einem Bach vergessen wurde und der ganze Stamm weit von ihr entfernt war, war es die Evolution, die die Nervenreaktion in ihr aktivierte und dazu führte, dass chemische Signale in ihren Körper gesendet wurden, die ihr beim Überleben helfen sollten . Sie war gestresst und traurig, wachte nachts oft aus Angst vor Raubtieren auf und stand unter dem Druck, zu ihrem Stamm zurückzukehren. Diese Signale sind für ein oder zwei Tage gut, aber wenn man über einen längeren Zeitraum das gleiche Überlebensgefühl verspürt, spricht man von der „Plage der Modernisierung“. Wir sollten nicht über längere Zeiträume gestresst sein. Der Grund ist ein Missverhältnis zwischen der Art und Weise, wie wir leben, und der Art, wie wir heute leben. Die Symptome sind Traurigkeit und Einsamkeit. Beachten Sie, dass das „Gesetz des primitiven Menschen“ die Ursache löste, ohne auf den biologischen Mechanismus einzugehen, der unseren Körper dauerhaft belastet, aber mit Hilfe der Forschung von Harvard und ein wenig Anthropologie kamen wir zu einer wichtigen Schlussfolgerung mit großem Gewinn – Es lohnt sich, Beziehungen zu pflegen und zu pflegen, was sich positiv auf unsere Lebensqualität auswirkt. Wenn Menschen um uns herum sind, ist es schwer – noch schwerer, traurig zu sein.

Im „Law of Location“ gibt es eine hervorragende Möglichkeit, Beziehungen aufrechtzuerhalten und zu pflegen.

Wer hat die Natur gestaltet?

Wer die Natur „gestaltete“, wollte dem Menschen nicht die Möglichkeit geben, sie zu übertreffen.

Wenn Sie ein Gesundheitsproblem sehen und sich fragen, ob es an den Genen oder an der Umwelt liegt, liegt es höchstwahrscheinlich an der Umwelt, also an der Nahrung. Unser Verhalten oder unsere Lebensweise entspricht nicht unserem Wesen.

Aus diesem Gesetz kommen wir zu dem Schluss, dass wir dazu geeignet sind, Folgendes zu essen: Fleisch, Fisch, Sauerteigbrot, gesäuerte Ziegenmilchprodukte und reife Früchte. Mehr dazu in der kostenlosen Ernährung . Anhand dieses Gesetzes ist es möglich zu verstehen, wie wir gehen, sitzen, laufen, Gewichte heben und schlafen sollten, wie es die Evolution vorgesehen hat. Sie werden davon in meinem Alltag lesen. Dieses Gesetz löst zusammen mit freiem Denken das Problem von Körper und Geist, was Ihnen im Vergleich zu nicht-evolutionären Methoden wie Medikamenten und Operationen einen nahezu unendlichen Gewinn bringt.

Sind es die Gene oder die Umwelt?

Wenn es um die Frage geht, ob es an den Genen oder an der Umwelt liegt, ist es besser, darauf zu wetten, dass die Umwelt für unser Handeln verantwortlich ist und nicht die Gene. Bei Charakter und körperlichen Merkmalen wie Körpergröße oder Gesichtsform sind es oft die Gene, bei anderen Dingen aber auch die Umwelt und unser Lebensweg. Fazit: Alles hängt von uns ab. Wenn Ihr Knöchel beim Laufen schmerzt, geben Sie nicht Ihren Genen die Schuld, es ist einfach etwas, was Sie falsch machen.

Unterdrücken ist evolutionär

In der Antike wurden Traumata und unangenehme Ereignisse verdrängt und nicht wie heute in der neuen Psychologie vertieft. Aus evolutionärer Sicht scheint es logisch, dass wir geschaffen wurden, um weiterzumachen und nicht weiterhin in der Vergangenheit zu verweilen und Selbstmitleid zu empfinden. Ist es eine soziale Konditionierung, über die Vergangenheit zu sprechen und sich an schwierige Ereignisse zu erinnern, oder was lohnt sich wirklich? Es scheint logisch, dass es besser ist, die Vergangenheit zu verdrängen und sich nicht damit auseinanderzusetzen, sondern nur daraus zu lernen. Wir verfügen über einen natürlichen Mechanismus, der es uns ermöglicht, die Vergangenheit zu vergessen und weiterzumachen. Bei Frauen funktioniert es gut bei der Geburt.

Fußballspieler und der alte Mann

Ist Fußball ein gutes Spiel für uns? Um zur Antwort zu gelangen, werden wir über die Entwicklung des Menschen nachdenken. Wir haben seit Jahren nicht jeden Tag viele Erschütterungen und Stürze erlitten und sind daher nicht darauf trainiert, damit umzugehen. Tatsächlich leiden Fußballspieler häufiger an Kopferkrankungen wie Alzheimer, Parkinson und CTE. Die Wahrheit: Wenn ich einen Fußball schlage, wird mir für ein paar Sekunden schwindelig. Wir sind wahrscheinlich nicht dafür gebaut, unseren Kopf als Stoßdämpfer zu nutzen.

Das dritte Gesetz – „das 24-Sekunden-Gesetz“

Vierundzwanzig Sekunden, Bewegung

Bei Plus500 hatten wir zwischen den Jungs eine Regel, wir nannten sie die 24-Sekunden-Regel. Die Idee war, dass das, was jetzt in 24 Sekunden erledigt werden kann, jetzt erledigt wird. Es könnte sich um ein wichtiges Gespräch, eine Entscheidung oder eine wichtige Einstellung handeln, die abgeschlossen werden muss. Schieben Sie nichts auf, was jetzt getan werden kann. Als ich CEO war, kamen die Leute auf mich zu und fragten: „Wann kann ich mit Ihnen reden?“ Die Antwort lautete fast immer: „Ich wende die 24-Sekunden-Regel an, nicht mit uns.“ 24 Tage, aber das Prinzip war klar. Und ja… ich wurde ungeduldig geboren.

Auch in meinem Privatleben habe ich von meiner Mutter gelernt, kleine oder große Dinge, die jetzt erledigt werden können, Taten und keine Aufschiebungen. Was ist der Gewinn? Dies hat einen großen Vorteil für das Erledigen von Aufgaben. Aufgaben, die wir beginnen, haben eine viel größere Tendenz, sie zu Ende zu bringen. Wenn man Dinge nicht vernachlässigt, werden sie erledigt und kommen voran. Und ja, ich mag es nicht, Aufgaben aufzugeben oder etwas zwischendurch liegen zu lassen. Manchmal bringen sie den Leuten im Gespräch alle möglichen Ideen ein, und ich setze sie bereits im Gespräch um.

Das 24-Sekunden-Gesetz ist kein einfaches Gesetz, es widerspricht der natürlichen Tendenz des Menschen, Aufgaben aufzuschieben, aber es ist eines der wichtigsten Gesetze im Leben des freien Denkens. Meine Frau und ich erziehen unsere Kinder auf diese Weise.

Ich treffe übrigens auf viele wirklich erfolgreiche Menschen, die, ohne es zu wissen, ständig das „24-Sekunden-Gesetz“ anwenden.

Warum morgen reden, wenn Sie es jetzt können?

Sogar in einem Telefongespräch, als mich ein Bewerber anrief und sagte: „Es geht um meinen Job bei Plus500, ich wollte ein Gespräch mit Ihnen vereinbaren“, war meine Antwort natürlich: „Reden Sie!“

Es ist ein Werkzeug, mit dem ich auch in meinem Privatleben arbeite, eine kleine oder große Sache, die jetzt geschlossen werden kann, ich werde sie jetzt schließen oder starten, genau wie dieser Abschnitt, den ich hinzufügen sollte. Die 24-Sekunden-Regel funktioniert!

Ein Freund, der diesen Abschnitt gelesen hat, schrieb mir: „Als ich Sie auf Plus500 besuchte, gab es eine kleine Aufgabe, die erledigt werden musste, und Sie haben sie einfach selbst erledigt.“ Als ich Sie fragte: Warum nicht zu jemand anderem wechseln? Sie sagten: „Kennen Sie die 24-Sekunden-Regel? Es wird länger dauern, die Aufgabe zu erklären, als sie selbst zu erledigen. Es hat bei mir großen Anklang gefunden und ich habe es danach oft verwendet, wahrscheinlich hunderte Male. Kurz gesagt: Das Gesetz ist lebenswichtig!!!‘

Springen Sie ohne Badeanzug in 24 Sekunden ins Wasser

Ja, ja, auch hier suche ich nach Gewinn, ohne mich zu sehr anzustrengen.

Genauso wie diejenigen, die auf dem richtigen Weg sind und wissen wollen, dass wir auf dem richtigen Weg sind, geht auch die Sache mit den 24 Sekunden genau so in die richtige Richtung.

Um Dinge zu überprüfen, die manchmal ein paar Monate dauern, können Sie den Prozess verkürzen und einfach prüfen, als ob Sie alles hätten, um schnell eine Antwort zu erhalten, ob Sie auf dem richtigen Weg sind oder nicht. Es ist ein großer Gewinn mit wenig Aufwand, weil Sie die Richtung überprüfen können, ohne viel zu investieren. Mein ganzes Leben lang habe ich es getan, um schnell die Richtung zu finden.

Nehmen wir an, Sie möchten Anwalt werden, besuchen Sie eine Vorlesung an der Fakultät und schauen Sie, ob sie überhaupt zu Ihnen passt.

Möchten Sie einen Wunderball verkaufen? Richten Sie eine Website ein, als ob Sie den Mut dazu hätten, und prüfen Sie, ob Interesse besteht. Sie möchten den Markt für den Verkauf und Kauf von Schuhen erkunden, eine WhatsApp-Gruppe eröffnen und prüfen, ob Nachfrage besteht. Sprechen Sie mit den Kunden.

Bei Plus500 wollten wir testen, ob ein wirklich dummes Handelssystem funktionieren würde oder nicht, also haben wir, anstatt es zu entwickeln, einfach eine Website erstellt, die so tut, als hätten wir es bereits. Wir hatten nur eine Website und haben versucht zu überprüfen, wie die Leute reagieren. Sie wissen nicht, dass es wirklich kein System gibt. Es war ein kläglicher Misserfolg. Und so investierten wir, anstatt ein paar Monate in die Entwicklung eines Systems zu investieren, nur ein paar Stunden in die Entwicklung einer Website und erhielten eine Antwort in die Richtung. Die Antwort war „im Müll“.

Ich bot meinen Kindern an, im Moshav gekochte Kochbananen zu verkaufen, und sie begannen sofort mit der Planung von Bergen und Hügeln, das liegt wahrscheinlich in der Natur des Menschen. Ich sagte ihnen: „Warten Sie, machen Sie zuerst zu Hause ein paar Kochbananen, hängen Sie ein kleines Schild mit der Aufschrift „Eine Wunderbanane aus Südamerika – jetzt für 15 Schekel!“ auf und schauen Sie, ob überhaupt jemand Interesse hat.“

Daher hoffe ich, dass Sie anhand dieser Karte verstehen, dass es sich immer lohnt zu überprüfen, ob Sie auf dem richtigen Weg sind. Auch wenn man ein wenig bluffen muss, solange dadurch niemand verletzt wird.

Das Krokodil wartet 24 Tage

Geduld ist das A und O, warten Sie, bis die Beute ankommt, und stürzen Sie sich dann darauf.

Manchmal wartet er dort wochenlang, bis die Beute kommt, aber wenn die Beute ankommt, stürzt er sich auf sie.

Gute Dinge kommen selten, also muss man geduldig sein, sehr geduldig.

Die mittelmäßigen Dinge, die Sie ständig bekommen, müssen Sie lernen, zu filtern.

Ein gutes Beispiel sind Investitionen. Ein paar Mal im Jahr oder sogar Jahre gibt es gute Investitionsmöglichkeiten auf dem Kapitalmarkt. Ein weiteres Beispiel ist die Umsetzung einer Idee: Warten Sie lieber, bis Sie sich sicher fühlen, und setzen Sie sie dann um, anstatt sich für die erste Idee zu entscheiden.

Bei der Auswahl einer Aktivität ist es besser, langfristig zu denken. Wenn Sie den richtigen Weg zwischen langfristiger Faulheit wählen, sollten Sie der Faulheit widerstehen und langfristig denken. Wenn man zum Beispiel theoretische Bücher liest, die von klugen Leuten mit Quittungen geschrieben wurden, bedeutet das, in der Freizeit langfristig zu denken.

Ein schöner Rahmen in deinem Kopf „für das 24-Sekunden-Gesetz“

Hier können Sie nachlesen , was ein Rahmen ist .

Als ich das Gesetz als Idee formulierte, stellte ich mir beängstigende und schwierige Dinge vor, die er nicht immer tun wollte, und anstatt wegzulaufen und sie abzulehnen, stellte ich mir vor, dass ich sie „angreife“. Wenn Sie versuchen, mit einem Problem oder einer geschäftlichen oder technischen Aufgabe in Kontakt zu treten, machen Sie den ersten Schritt, der manchmal so schwierig ist, dass Sie erste Informationen erhalten. Sie zeigen dem Problem, den Menschen um Sie herum und insbesondere sich selbst, dass Sie keine Angst haben und die Angelegenheit lösen können. Dies ist der entscheidende Teil bei der Kontaktaufnahme, eine Art 24-Sekunden-Gesetz. Es ist eine Aussage: „Ich bin hier und werde daran arbeiten, bis es gelöst ist.“ Auch wenn Sie jemand um etwas bittet, sagen Sie ihm „Fertig“.

Boom ist das, was ich will

In Gesprächen mit mir sind die Leute oft von der Direktheit überrascht, zum Beispiel: „Ich möchte, dass unsere Anzeige ein Jahr lang oben auf der Website erscheint, wir zahlen Ihnen X“, ohne zu viel zu reden oder zu schmeicheln. Auch das Streben nach Kontakt beugt Zeitverschwendung vor.

Manchmal verwende ich es auch mit etwas Raffinesse. Als ich beispielsweise einen bestimmten CEO erreichen wollte, schickte ich eine E-Mail mit dem Titel: „Das ist das 15. Mal, dass ich versucht habe, Sie zu erreichen“, obwohl es das erste Mal war. Aber ich wollte Kontakt aufnehmen. Die Schwierigkeit besteht darin, nicht zu beleidigen und zu verstehen, wer vor Ihnen steht, arrogant oder bescheiden, was seine Interessen sind.

Du bist der Bulldozer

Elon Musk schlief nicht nur auf dem Boden der Tesla-Fabrik, er wusste auch, dass es jeden dazu bringen würde, so zu investieren wie er, er ist der Bulldozer. Ich habe das erste Jahr bei Plus500 vom Flur aus gearbeitet und es fühlte sich für mich richtig an, dass jeder auf mich stoßen und mich sehen würde.

Um Gewinn zu machen, müssen wir, egal in welchem Bereich, den Fortschritt spüren.

Wenn Sie für einen Rechentest lernen, sollten Sie bei jeder gelösten Frage einen Fortschritt spüren, wie ein Bulldozer, der sich langsam bewegt, und ständig einen Fortschritt spüren. Wenn es keinen Fortschritt gibt, werden Sie verstehen, was den Fortschritt behindert.

Wenn das Projekt, an dem Sie arbeiten, stecken bleibt, reagieren Sie und verstehen Sie, was dort nicht funktioniert. Die Zeit bringt die Dinge nicht voran. nur du

Als wir die Backgammon-Software entwickelten, wollte ich jeden Tag Fortschritte auf der Website, dem Server und allem, was mit dem Unternehmen zu tun hat, sehen. Als es keine Fortschritte gab, schaute ich nach, was den Fortschritt behinderte. Kurz gesagt, Sie sind der Bulldozer, und nur Sie.

Reihe zur Besichtigung und „Tötungsbescheinigung“

Als ich in der High School war, bemerkte ich ein interessantes Phänomen: Jedes Mal, wenn ich den Test überprüfte, den ich machte, fand ich immer Fehler. Als alle aufstanden und das Formular abgaben, sobald sie den Test beendet hatten, verbrachte ich noch ein paar Minuten damit, alle Antworten zu überprüfen, es ist definitiv ein kleiner Aufwand mit einem großen Gewinn. In Mathematik und Physik ist das relativ einfach, weil man prüft, ob das Ergebnis mit den Formeln übereinstimmt. Ich verwende gerne den militärischen Ausdruck „Tötungsbescheinigung“, um das zu verdeutlichen. Nehmen wir an, der Test dauerte anderthalb Stunden, ich habe weitere 10 Minuten damit verbracht, die Antworten zu überprüfen. Meistens steigerte dieser zusätzliche Test meine Punktzahl um 10 %, und der dafür benötigte Zeitaufwand war vernachlässigbar. Kommen Sie mit mir 20 Jahre voraus, bei Plus500 und in jedem Unternehmen, in dem ich tätig war, habe ich immer alles überprüft.

Wenn sie mir mitteilen würden, dass sie die E-Mail so gestaltet haben, dass sie lila ist, würde ich sie überprüfen – indem ich eine E-Mail an mich selbst schicke und überprüfe, ob sie lila ist. Übrigens war es die meiste Zeit nicht lila, weil sie im HTML ein Komma vergessen hatten. Es hat den Fortschritt des Unternehmens wahnsinnig verbessert, während ich es immer wieder überprüft habe. Es sorgte dafür, dass auch andere um mich herum ständig nachschauten. Alles in allem sind Menschen Lebewesen, die sich gerne an Normen halten, und wenn die Norm darin besteht, ständig zu überprüfen, ob es keine Probleme gibt, dann handelt jeder so, und es gibt einen riesigen Gewinn. Denn wenn alle ständig prüfen, gibt es ein perfektes Produkt. Ich wende diesen Test – die Sterbeurkunde – in allen Lebensbereichen an und in den allermeisten Fällen habe ich festgestellt, dass es sich gelohnt hat, die Zeit für eine erneute Überprüfung zu investieren.

Wenn Ihnen also das nächste Mal mitgeteilt wird, dass sie das getan haben, was Sie verlangt haben, überprüfen Sie es noch einmal. Möglicherweise sind sie mit dem Inspektionsgesetz zur Tötungsbescheinigung nicht vertraut.

Das vierte Gesetz – „Das Gesetz des Esels“

Unsere Ansichten sollten flexibel sein

Manchmal fängt jemand an, mit mir zu reden, und ich murmele vor mich hin: „Was für ein Unsinn, das ist nicht wahr, das ist Blödsinn.“ Es ist richtig und gesund, zu zweifeln, aber oft sage ich mir: „Gib ihm eine Chance, dich zu überzeugen.“ Setzen Sie das, was Sie für einen Moment denken, zurück, vielleicht ist es wahr? „In einem von zehn Fällen geht es an mich, und ich bin überzeugt, ich überprüfe es selbst, es ist ein riesiger Gewinn, den ich verloren hätte, wenn ich es gewesen wäre.“ nur ein Esel. Das ist mir passiert, als ich einen Vortrag über „Warum versucht Gemüse, dich zu töten?“ hörte. Ich habe recherchiert und festgestellt, dass es wahr ist. Ich habe wie verrückt zugenommen, ich muss nicht mehr Gemüse essen.

Nur ein Esel ändert seine Meinung nicht. Ohne das „Eselsgesetz“ ist es unmöglich, frei zu denken. Versuchen Sie, Ihre Meinung zu den Dingen mindestens einmal am Tag zu ändern. Wenn sie zu mir sagen: „Nun, Sie haben Ihre Meinung geändert, was ist das?“, war meine Antwort immer: „Das meine ich nicht ernst, ich habe mehr Daten erhalten und meine Meinung geändert.“

Ohne eine Änderung Ihrer Meinung können Sie keinen Gewinn erzielen, nicht alle Ihre Meinungen sind so richtig, wie sie heute sind, und ohne Ihre Meinung zu ändern, werden Sie sie nicht korrigieren können. Wir lernen ständig.

Aktivieren Sie das „Eselsgesetz“ und ändern Sie Ihre Meinung darüber, was Sie über Menschen denken, über Kämpfe, an denen Sie schuld waren und bei denen Sie die Verantwortung auf den anderen abgewälzt haben. Das Gesetz sagt: Übernehmen Sie die Verantwortung für den Vorfall und ändern Sie Ihre Meinung, weil Sie es nicht ernst meinen.

Für andere ist das „Eselsgesetz“ nicht weniger wichtig

Es ist auch für andere sehr schwierig, ihre Meinung zu ändern. Wenn es also etwas gibt, in das jeder hineingeboren wurde und von dessen Wahrheit überzeugt ist, wird es sehr schwierig sein, seine Meinung zu ändern. Es braucht Zeit, das Eselsgesetz zu verinnerlichen und anzuwenden, denn es fällt uns schwer, einen „Fehler“ zuzugeben und uns vielleicht dumm zu fühlen, aber es ist einen Versuch wert, und vielleicht, nur vielleicht, gelingt es Ihnen, das „Eselsgesetz“ zu erklären andere Leute.

„Zweifel“ – Meinung ist nicht Wahrheit

Im freien Denken gibt es keine Möglichkeit, „er sagte“ als unsere Wahrheit zu betrachten, es wird nicht als Wahrheit angesehen, sondern nur als Meinung. Auch wenn es Maimonides, Einstein oder irgendein anderer Mensch aus Fleisch und Blut ist.

Ich glaube an mich selbst und zweifle am Rest, und ich meine es nicht ernst.

Menschen lieben die Freiheit und gedeihen in der Freiheit, vergessen jedoch, sich Zeit für die geistige Freiheit zu nehmen, weil sie so verborgen ist! Wenn Sie sich also einem bestimmten Problem nähern, gehen Sie von null falschen oder unbegründeten Annahmen aus. Nur so lassen sich komplizierte Probleme einfach lösen – durch freies Denken. Wenn Ihnen etwas gesagt wird, denken Sie darüber nach, ob das Gegenteil auch der Fall ist. Nur weil jeder etwas tut, heißt das nicht, dass es wahr ist. Es bedeutet nur, dass es jeder tut.

Einige davon sind wahr, andere nicht

Maimonides war ein Freidenker unter den Großen, der sich für das jüdische Volk einsetzte. Er hatte einen furchtlosen Geist und nutzte Wissenschaft und Logik, um seine Meinung zu unzähligen Dingen auszudrücken.

Aber seien Sie vorsichtig, dies sind nur die Meinungen eines sehr weisen Juden, es handelt sich nicht um die Sinai-Tora und sie binden uns nicht als freie Menschen und Freidenker. Ich hoffe, dass Sie auch an dem, was ich hier schreibe, zweifeln und es nur als meine persönliche Meinung betrachten. Maimonides schrieb : „Aber es ist ein Vorwurf für eine Frau, die ständig ausgeht, manchmal draußen und manchmal auf der Straße, und der Ehemann muss seine Frau davon abhalten und wird ihr nicht erlauben, außer einmal im Monat auszugehen zweimal im Monat nach Bedarf. Das ist natürlich seine Meinung und für mich ist es eine Meinung, die offensichtlich falsch und unmoralisch ist.

Maimonides verstand es gut, zwischen der wissenschaftlichen Welt und der spirituellen Welt zu unterscheiden, als er sie den Akt der Genesis und den Akt der Merkabah nannte. Diese Trennung ist erstaunlich und trennt tatsächlich das, was keine Meinung ist, von dem, was eine Meinung ist.

Es gibt keinen Menschen, der nur wahre Dinge sagt. Wenn ich ein Buch lese, übernehme ich normalerweise bestenfalls 10 % der Ideen und im schlimmsten Fall nur 1 %. Das ist auch bei Menschen, mit denen ich spreche, der Fall, die meisten Dinge sind nicht wahr oder verzerrt. Entlassen Sie daher niemanden, weil Sie einige Dinge gehört haben, die nicht wahr sind, und halten Sie andererseits nicht alles, was jemand sagt, für die absolute Wahrheit. Seien Sie nicht „ernsthaft“, wenn es darum geht, ob alles wahr oder nichts ist. Normalerweise sind nur kleine Teile wahr.

Jemand hat mir gesagt, dass ChatGPT oft falsch liegt, das stimmt, aber seine Antworten sind immer noch korrekter als die Antworten einer durchschnittlichen Person. Jede Antwort sollte einzeln mit den Mitteln des freien Denkens beurteilt werden.

Damit Sie vom „Eselsgesetz“ profitieren, trennen Sie Meinungen nicht von Tatsachen, überlegen Sie selbst, was wahr ist und was nicht, und lassen Sie nicht zu, dass jemand die Tatsache ausnutzt, dass Sie ihm vertrauen und dass Sie es sofort tun werden akzeptiere, was er sagt. Denke selbst. Denken Sie frei.

Überdenken Sie alles

Die Welt entwickelt sich technologisch ständig weiter, so dass wir die Realität besser verstehen können. Daher ist es notwendig, uns an die sich erneuernde Welt anzupassen.

Bei der Idee des Umdenkens geht es im Wesentlichen darum, unsere Überzeugungen, Normen und Prinzipien in Frage zu stellen. Es handelt sich um eine intellektuelle Übung, bei der wir unsere Annahmen und Perspektiven, die oft im Laufe der Zeit tief in uns verwurzelt sind, kritisch bewerten und sie auf der Grundlage neuer Erkenntnisse, Beweise oder Perspektiven umgestalten.

In unseren prägenden Jahren und unserer Erziehung erben wir eine bestimmte Weltanschauung von unserer Umwelt, einschließlich unserer Familien, Schulen, Gemeinschaften und unserer Kultur. Manche Menschen wachsen beispielsweise mit dem Glauben auf, dass Erfolg linear verläuft und durch Beförderung, Reichtum oder Anerkennung definiert wird. Mit dem Ansatz des Umdenkens kann man jedoch diese traditionelle Sichtweise des Erfolgs in Frage stellen und vielleicht erkennen, dass Erfolg besser in persönlichen Begriffen definiert werden kann, etwa durch die Suche nach einem erfüllenden Job, die Pflege gesunder Beziehungen oder die Leistung eines positiven Beitrags zur Gesellschaft.

Die Vorteile des Umdenkens sind vielfältig. Es erleichtert das persönliche Wachstum und die Anpassungsfähigkeit und hilft uns, uns in der sich schnell entwickelnden Welt zurechtzufinden. Indem wir unsere Überzeugungen in Frage stellen, werden wir offener für unterschiedliche Perspektiven und Ideen und fördern Empathie und Verständnis in unseren Beziehungen. Beruflich fördert Umdenken Innovation und Problemlösung und motiviert uns, neue und bessere Wege zu finden.

Die Fähigkeit zum Umdenken schützt uns auch vor den Fallstricken kognitiver Vorurteile. Kognitive Vorurteile können unsere Wahrnehmung der Realität verzerren und unser Urteilsvermögen und unsere Entscheidungsfindung trüben. Bestätigungsfehler führen beispielsweise dazu, dass wir Informationen bevorzugen, die unsere bestehenden Überzeugungen bestätigen, während wir widersprüchliche Beweise ignorieren. Wenn wir glauben, dass unsere Heimatstadt der beste Ort zum Leben ist, können wir uns auf die positiven Aspekte konzentrieren und gleichzeitig ihre Mängel abtun. Umdenken ermutigt uns, solche Vorurteile kritisch zu prüfen und eine ausgewogenere und fundiertere Sichtweise einzunehmen.

Nimm nur das

Und wenn Sie hier nichts mitnehmen, nehmen Sie zumindest dieses Gesetz, das die Essenz des freien Denkens darstellt – wir sind in Muster und Gesetze hineingewachsen, die uns von unseren Eltern eingepflanzt wurden oder aus der Umgebung, in der wir lebten, kamen, ohne darüber nachzudenken – Ob sie wahr sind oder nicht – überprüfen Sie jede Ihrer Meinungen oder Annahmen noch einmal.

Das fünfte Gesetz – „Das Gesetz des Falken“

Was ich gesehen habe, ist ein großartiger Start in die Gewinnzone

Dies ist das wichtigste Gesetz in jedem freien Denken.

Die meisten schönen Dinge, von denen ich profitiert habe, habe ich einfach gesehen. 1998 sah ich auf meinem Computer eine Anzeige für ein Online-Casino, das heute 888 heißt, und ich war sofort fasziniert davon, wie ein Casino seine Dienste im Internet anbietet.

Glauben Sie, was Sie sehen, und nutzen Sie es gewinnbringend!

Was wir gesehen, gehört oder gefühlt haben, kann uns nicht genommen werden. Alles, was Sie aufgrund Ihrer Beobachtung sehen, hören, fühlen und riechen, ist für Sie die Wahrheit.

Es ist deine Welt und es gehört dir, du hast die Freiheit zu denken.

Ich habe eine Methode gesehen

Ich habe kürzlich mit meiner Familie ein Jahr im Silicon Valley gelebt, damit die Kinder Englisch und die amerikanische Kultur lernen konnten. Als ich 10 Jahre alt war, lebte ich zwei Jahre mit meinen Eltern im Silicon Valley. Diese Erfahrung verschaffte mir einen enormen Vorsprung im Geschäftsleben, und das wollte ich auch für meine Kinder. Dieses Mal sah ich als Erwachsener die Ernsthaftigkeit der Amerikaner gegenüber dem Geschäft, den Vorteil von Größe, Kultur, Manieren, Einwanderung und Regierungsführung, der den Kapitalerhalt unterstützt, und dann verstand ich zum ersten Mal, warum Aktien amerikanischer Unternehmen einen Aufschlag erzielen gegenüber Unternehmen im Rest der Welt. Ich dachte immer, die Preise der amerikanischen Unternehmen seien ohne Grund hoch. Als ich dieses Mal das „Hawk-Gesetz“ aktivierte und die USA wirklich aus der Nähe sah, entschlüsselte ich die Sache. Wenn man sich die Aktienmarktrenditen ansieht, stehen die USA weltweit an erster Stelle. Und wie kann ich davon profitieren? Wenn ich Unternehmen aus den USA bewerte, gebe ich ihnen einen Aufschlag. Die richtige Preisgestaltung ist die Grundlage für den Gewinn an der Börse.

Wie Sie in Israel von der amerikanischen Methode in Kombination mit dem „Papageiengesetz“ profitieren können, lesen Sie hier .

Viel wichtiger als Studium

Meistens gibt es keine fundierte Forschung und es ist einfacher, sie auf das zu stützen, was wir sehen oder fühlen. Sie sehen zum Beispiel, dass die Äthiopier kein Übergewicht haben und sich von Teff ernähren, und dass die Amerikaner extrem übergewichtig sind und sich von Weizen ernähren. Hier bedarf es keiner Recherche, man kann bei mehr Kreuzungen direkt den Schluss ziehen, dass Weizen im Vergleich zu Teff etwas sehr Schlechtes hat.

Oft stoße ich auf Antworten „Aber es gibt keine Forschung“, es stimmt, selbst Thomas Edison hatte keine Forschung, die „die Elektrizität erfinden sollte“.

Darwin machte aus diesem Gesetz Karriere

In den 1830er Jahren reiste Charles Darwin als Naturforscher auf der HMS Beagle. Seine Reise führte ihn in viele verschiedene Umgebungen, einschließlich der einzigartigen Galapagos-Inseln. Dort beobachtete er verwandte, aber unterschiedliche Arten wie Schildkröten und Finken, die sich jeweils an ihre jeweilige Insel angepasst hatten. Fasziniert von den Variationen lernte er mehr über verschiedene Arten und ihre Lebensräume zu Hause. Diese Beobachtungen veranlassten ihn, die Theorie der natürlichen Selektion vorzuschlagen, die besagt, dass sich Arten über Generationen hinweg durch überlebensfördernde Anpassungen weiterentwickeln. Daher spielten Darwins scharfe Beobachtungsfähigkeiten eine zentrale Rolle bei der Gestaltung seines Verständnisses der Evolution.

Darwin war einer der größten Freidenker aller Zeiten.

Vertraue dir selbst, auch wenn du verrückt bist

Wenn Sie wie der Falke auf der Hut sind, vertrauen Sie sich selbst.

Dies ist das wichtigste Gesetz des freien Denkens. Es sind Ihre Sinne, die Ihnen Hinweise für die nächste Jagd geben sollten. Der Sehsinn ist der wichtigste, nicht nur ein großer Teil unseres Gehirns ist damit beschäftigt, das zu entschlüsseln, was wir sehen. Das Schöne an der Beobachtung ist, dass sie normalerweise einzigartig für Sie ist.

Was siehst du mit deinen Augen? Hier beginnt die Lösung. Haben Sie persönliche Erfahrungen mit der Frage oder dem Problem? Wenn Sie nicht verrückt sind, können Sie davon ausgehen, dass dies das Sicherste für Sie ist. Verwenden Sie das, was Sie sehen, hören usw.

Aufmerksamkeit ist eine Eigenschaft des Falken

Der Falke ist für seine Konzentrationsfähigkeit bekannt, er konzentriert die Aufmerksamkeit auf einen Ort und breitet sich nicht aus. Es wird empfohlen, diese Funktion zu übernehmen. Der menschliche Geist ist so aufgebaut, dass er sich zu einem bestimmten Zeitpunkt auf eine Sache konzentrieren kann, und wenn wir von einer Sache zur anderen springen, braucht es Zeit, um zurückzukommen. Die moderne Welt ist voller Ablenkungen und Versuchungen, aber die großen Gewinner sind diejenigen, die wissen, wie man sich konzentriert. Der Fokus und die Konzentration passen von Natur aus zu einem Menschen. In der Natur, aus der wir kamen, gab es nicht tausend Ablenkungen, Nachrichten und Videos. Unsere Aufmerksamkeit war oft auf einen Ort, eine Sache gerichtet. Es hat eine enorme und wohltuende Wirkung auf unser Leben. Das Gehirn belohnt uns, wenn wir konzentrierte Aufmerksamkeit schenken und in der Gegenwart beschäftigt sind. Aufmerksamkeit ist eigentlich eine Form der Liebe.

um alles von oben zu sehen

Das Gesetz des „Hawk“ besteht nicht nur darin, uns selbst zu sehen und an uns selbst zu glauben, sondern es ist auch eine Sicht von oben, die uns hilft, die Realität objektiver und nicht nur aus unserem Blickwinkel zu sehen. Ich mache es schon ganz natürlich, aber ich muss es üben.

Ein Freund, der mit mir zusammengearbeitet hat, wurde entlassen, und ich habe ihn nicht dadurch verteidigt, dass ich ihn entlassen habe. Wir haben darüber gestritten und er hat mehrere Jahre lang nicht mit mir gesprochen. Eines Tages dachte ich über den Kampf mit ihm von oben nach und erkannte, dass ich mein Verhalten von „ihn beschützen“ zu „mangelndem Schutz“ geändert hatte. Ich nannte ihn sofort „die 24-Sekunden-Regel“ und bat um Vergebung. Wir sind heute wieder Freunde.

Auf persönlicher Ebene ist dies ein echtes Beispiel, aber bei allem, was Sie tun, ist das Gesamtbild wichtig. Wir haben die Fähigkeit, uns alles im Kopf und wie von „oben“ vorzustellen. Probieren Sie es sowohl im Geschäftsleben als auch bei den Dingen, die Sie planen, aus, um einen Überblick über die Dinge in Ihrem Kopf zu erhalten und so interessante Erkenntnisse zu entschlüsseln und zu gewinnen.

warum zur Hölle

Wenn jemand etwas sagt, versuchen Sie zu verstehen, mit welchem Wunsch er es sagt, woher er davon gehört hat und was ihn motiviert, es zu sagen. Kurz gesagt, suchen Sie immer nach einem Grund und „erhöhen“ Sie die Ebene, um die Dinge von oben zu betrachten.

In einem Gespräch oder einer Debatte ist es wichtig, den Argumenten der anderen Seite auf den Grund zu gehen. Wir haben ständig geübt, den Grund für Dinge zu überprüfen, denn die meisten Dinge, die passieren, haben einen Grund. Wenn Sie also fragen, warum? Üben Sie, den Grund für die Dinge zu verstehen. Nicht alles hat einen Grund, deshalb sollten Sie damit vorsichtig sein. Manchmal ist das Ergebnis zufällig oder unlösbar und manchmal sollte man nicht dort verweilen, sondern weitermachen.

Aber denken Sie daran, dass es Dinge gibt, für die wir die Ursache finden, für einige werden wir sie nicht finden und für andere werden wir sie finden, nachdem wir bereits vergessen haben, dass wir überhaupt gesucht haben.

Die Lage auf einem „Berg“ bietet einen Vorteil

Bei jeder Platzierung suchen wir nach einem Vorteil. Wenn Sie Infinitesimalrechnung auf einem hohen Niveau studieren, verschaffen Sie sich einen geistigen Vorsprung gegenüber anderen. Im Leben ist alles relativ.

Um nicht hart zu arbeiten, ist unsere Position entscheidend, im Krieg ist die Position in kontrollierten Gebieten entscheidend, das Gleiche gilt im Leben. Stellen Sie sich das so vor: Es ist viel einfacher, Steine vom Berg zu werfen, Sie können besser sehen und der Stein kann leichter weit fliegen, stellen Sie sich auf einen Berg.

Ein durchschnittlicher Sänger verdient 1.000 NIS, ein durchschnittlicher Softwareentwickler verdient 30.000 NIS. Um sich in Sachen Monatsgehalt gut aufzustellen, lohnt es sich, auf einem Berg zu stehen und Softwareentwicklung zu erlernen. Dies ist nur ein Beispiel für einen Standort.

Sich niederlassen und in „Beziehungen“ Geld verdienen

Nachdem wir zu dem Schluss gekommen sind, dass in unseren Beziehungen zu Freunden, Eltern, Kindern, Ehepartnern, Verwandten, Kollegen usw. ein enormer Gewinn liegt, vielleicht sogar der größte von allen, ist es wichtig, den einfachsten Weg zu finden, diesen zu bewahren sie weiterentwickeln.

Wenn Sie durch freies Denken über eine Lösung nachdenken, das heißt „geringster Aufwand für den größten Gewinn“, kommen Sie zu dem Schluss, dass Sie sie in Ihrer Nähe brauchen. Für Kollegen ist es einfach, weil man sie im Büro immer sieht, daher ist es wichtig, im Büro zu sein.

Mit Freunden ist es einfacher, wenn man in der Nähe wohnt, und tatsächlich sieht man, dass Kinder am meisten Spaß haben, wenn sie in der Nähe ihrer Freunde wohnen. In den USA, die ich so sehr lobe, haben sie das nicht verstanden, und tatsächlich fühlen sich die Freundschaften viel oberflächlicher an als die der Israelis, die nebeneinander leben und keine Transportmittel benötigen.

auf Eltern und Kinder

Selbst Eltern, die das Glück ihrer Kinder genießen („verdienen“) wollen, ist es am besten, einfach in ihrer Nähe zu wohnen. So lebten sie früher. Eigentlich hat uns die Erfindung des Autos nicht geholfen, sie hat nur alle von allen entfremdet. Gemäß dem „Löwengesetz“ wollen sowohl unsere Freunde als auch wir uns einfach nur ausruhen und nicht hart arbeiten. Daher ist es für ein gutes Leben von entscheidender Bedeutung, nahe beieinander zu leben. Manchmal ist sogar eine 5-minütige Fahrt zu viel.

Als ein Bär hinter uns herlief

Wenn ein Bär dir und deinem Freund nachläuft, musst du einfach schneller rennen als der Freund. Du musst nicht schneller laufen als der Bär. Auf Ihren Standort kommt es an.

Das Gesetz sagt: Denken Sie immer darüber nach, wo Sie mit den besten Gewinnchancen stehen sollten, um zu gewinnen. Positionieren Sie das „Schachbrett“, das Ihr Leben ist, so, dass Sie gute Gewinnchancen haben. Ihre Position im Leben ist das Wichtigste, damit Sie das Glück, das manchmal kommt, nutzen können. Nur mit gründlicher Arbeit und Weisheit kann man Glück haben.

Investiere Mühe in das, was zu meinem Charakter passt

Sie müssen sich nicht die Mühe machen, herauszufinden, wo Sie Ihre Zeit verbringen möchten, und das ist das große Geheimnis des „Standorts“.

Ich bin von Natur aus ungeduldig und möchte, dass alles jetzt passiert. Bei Investitionen und Poker ist dies ein Nachteil, da beides viel Geduld erfordert. Das ist mir bewusst. Daher sind beides für mich nur ein Hobby und kein Beruf. Andererseits ist Ungeduld wirklich gut für Unternehmen, in denen Dinge hergestellt werden, weil ich dadurch alle anderen mit meiner Ungeduld antreibe.

Tun Sie Dinge, die zu Ihrem Charakter passen und Ihnen einen Vorteil verschaffen.

Platzierung bei der Berufswahl

Bei der Berufswahl sind beispielsweise die Statistiken sehr wichtig, wenn Sie sich beispielsweise für ein Studium oder eine Arbeit im Finanzbereich entscheiden, wenn die Finanzberufe durchschnittlich 20.000 NIS pro Monat und die Designberufe 4.000 NIS pro Monat einbringen Beruf haben Sie bereits einen besseren Ausgangspunkt von 20.000 NIS. Wenn jemand, der ein Unternehmen gründet, im Durchschnitt eine Million Schekel pro Monat verdient, ist das sogar noch besser. Das Gesetz gilt für alles im Leben, das ist ein Beispiel für Geld, aber es lässt sich auch auf die Gesundheit, die Partnerwahl oder den Sport anwenden.

Und auf die Frage, wie man die Chance, Geld zu verdienen, maximiert? Erstellen Sie einen Plan, der möglichst viele gute Prozentsätze enthält.

Auch im Essen kann man „sich niederlassen“

Auch in der Ernährung bedeutet eine gute statistische Basis, auf der richtigen Seite der Ernährungswette zu stehen, lesen Sie darüber in der kostenlosen Ernährung .

Ein Kind, das menschengerechte Nahrung zu sich nimmt, hat einen Vorteil gegenüber anderen, es wird ihm leichter fallen zu denken, leichter Sport zu treiben und kurz gesagt, es wird einen Vorteil und eine gute Position gegenüber anderen haben.

Das sechste Gesetz – „Das Gesetz des Löwen“

Die Adoption ist ein kleiner Aufwand

Der Löwe möchte sich ausruhen, nicht hart arbeiten und es sich im Schatten bequem machen. Das gilt auch für den Menschen, der von dem Wunsch nach minimalem Aufwand und Komfort getrieben wird.

Es gibt niemanden, der nicht im Schatten liegen und alle für sich arbeiten lassen möchte. Es gibt jemanden, der es nicht zugeben wird. Ja, die Menschen wollen in leichter Arbeit arbeiten, in angenehmer Faulheit.

Unser Denken ist auch faul

Wie wir will auch unser Denken minimalen Aufwand für maximalen Gewinn, das Problem ist, wann es will, dass man es zulässt.

Unser Verstand möchte nicht hart arbeiten, deshalb haben wir Rahmen in unserem Kopf, die vollständige Ideen darstellen. Wir müssen nicht jedes Mal über die Idee hinter etwas nachdenken, der Gedanke bringt die passende Idee oder die passende Antwort hervor. Das war in der Savanne Afrikas sehr passend, denn wenn ein Zebra uns angreifen will, bleibt nicht viel Zeit zum Nachdenken, es muss ein sofortiger Aktionsplan erstellt werden. In der modernen Welt führt uns dieses träge Denken zu verschiedenen Problemen und geistigen Vorurteilen. Wir ziehen beispielsweise Antworten heraus, ohne sie noch einmal zu überprüfen, auch wenn es neue Fakten gibt. Wir hüten eifersüchtig unsere Meinung, unser Denken ist genauso faul wie wir. Der große Vorteil besteht darin, dass Sie, wenn Sie das nächste Mal eine Antwort oder Meinung herausholen, versuchen, diese noch einmal zu überdenken und Ihrem Gehirn zurufen: „Hören Sie auf, so faul zu sein!“

Sie werden von der Erkenntnis profitieren, dass sich jeder wie ein Löwe verhält, nicht nur Sie

Es ist richtig, immer von minimalem Aufwand für größtmöglichen Gewinn auszugehen. Mir wurde zum Beispiel klar, dass ich zu Hause immer einen Plastikteller bevorzuge, und jetzt, da ich mitten in diesem Abschnitt war, verstand ich auch, warum. Eine Plastikplatte ist leicht, und ich habe keine Lust auf eine schwere Glasplatte. Hier gibt es keine Verfeinerung, sondern nur die Aneignung des Wesens des Gesetzes. Einfaches Arbeiten mit maximalem Komfort.

Dieses „Gesetz der Anstrengung“ knüpft an die Formel des Buches „Großer Gewinn mit wenig Aufwand“ an, denn das hat mich all die Jahre motiviert, wahrscheinlich etwas mehr als andere.

Nehmen Sie nun dieses Gesetz und profitieren Sie davon im Geschäftsleben, sowohl auf persönlicher als auch auf staatlicher Ebene. Gehen Sie davon aus, dass die Menschen Komfort mit geringem Aufwand wünschen. Kombinieren Sie das Gesetz der „Anstrengung“ mit Gewohnheiten aus dem Gesetz der „Methode“ und Sie erhalten eine Neutronenbombe. Ich stelle zum Beispiel immer ein Buch neben meinen Schreibtisch, damit ich leicht mit dem Lesen beginnen kann.

Mit Tesla und Google machen sie weniger Aufwand

Der Tesla macht es uns bequem, weil wir zum Tanken nicht an eine Tankstelle gehen müssen; Amazon macht es uns bequem, weil wir nicht in die Läden gehen müssen; Netflix macht es uns bequem, weil uns alles angeboten wird, ohne zwischen den Kanälen zu wechseln. Ein kurzer Überblick über erfolgreiche Unternehmen zeigt, dass sie uns einfach mehr Komfort und weniger Aufwand bieten als das Unternehmen, das ihnen vorausgegangen ist. Dieses Buch soll es Ihnen auch bequem machen, Ihnen meine Mühen ersparen und Regeln vorbereiten, das ist Trost!

Google ermöglicht uns einen minimalen Aufwand bei der Suche und dem Zugriff auf Informationen. Diese Methode hat die Welt erobert, weil sie unglaublich praktisch ist.

Ich nehme, was mir nahe ist

Wenn Sie möchten, dass die Kinder einen Apfel essen, stellen Sie ihn einfach dort hin, wo sie sich die meiste Zeit aufhalten. Wenn Sie ein Buch lesen möchten, legen Sie es neben Ihr Bett oder dorthin, wo Sie sitzen. Möge die Gewohnheit mühelos beginnen.

Menschen sind, wie alle Lebewesen, im Allgemeinen dazu veranlagt, nach Effizienz zu streben und unnötige Anstrengungen zu vermeiden – ein Gesetz, das manchmal als „Gesetz der geringsten Anstrengung“ bezeichnet wird. Diese Tendenz entwickelte sich offenbar als Überlebensmechanismus – in Umgebungen, in denen Ressourcen (z. B. Nahrung) knapp waren, mussten unsere Vorfahren ihre Bedürfnisse befriedigen und dabei so wenig Energie wie möglich verbrauchen. Auf diese Weise können sie Energie für wichtige Funktionen wie die Aufrechterhaltung der Körpertemperatur oder die Unterstützung des Körpers bei der Heilung von Verletzungen sparen.

Die moderne Welt will Ruhe

In der modernen Welt führt dieses Gesetz zu einer Bevorzugung von Lösungen, die unser Leben einfacher oder effizienter machen. Wir schätzen Technologien, Dienstleistungen und Produkte, die uns Zeit und Mühe sparen, weil sie uns die Freiheit geben, uns auf andere Dinge zu konzentrieren, die uns wichtig sind, wie zum Beispiel Zeit mit unseren Lieben zu verbringen oder Hobbys nachzugehen.

Das Merkmal des Löwen, das Sie mitnehmen werden

Der Löwe ist hauptsächlich auf sich selbst angewiesen, niemand außer dem Menschen kann ihn jagen. Er ist für sein eigenes Schicksal in seinem eigenen Handeln verantwortlich. Wir sind also auch für uns selbst verantwortlich. Natürlich erfordert dies ein Gleichgewicht, denn es ist schön, auf andere angewiesen zu sein, aber in den wichtigsten Dingen sollte man sich auf sich selbst verlassen und nicht auf die Gnade anderer Menschen. Man muss arbeiten, um dorthin zu gelangen.

Das siebte Gesetz – „Das Papageiengesetz“

Nicht einfach kopieren, besser verbessern

Das Kopieren der Erfolgreichen, Schönen und Überlebenden ist mit geringem Aufwand und großem Gewinn verbunden.

Bestehende erfolgreiche Ideen und Dinge zu kopieren und zu verbessern ist in den meisten Fällen besser, als das Rad neu zu erfinden. Denken Sie, Sie möchten ein Haus bauen? Natürlich ist es am klügsten, sich die Häuser anzuschauen, die Ihnen gefallen, und die guten Elemente zu kopieren.

Natürlich muss ermittelt werden, wer in diesem Bereich erfolgreich ist und wer weniger. Halten Sie sich an Erfolgreiches wie Leim und studieren Sie genau, was sie erfolgreich macht. Das habe ich bei Plus500 und in allen Unternehmen getan, an denen ich beteiligt war.

Es ist bekannt, dass der Papagei andere nachahmt. Wir werden auch von der Nachahmung profitieren, aber nicht davon, jemanden zu imitieren, der nicht erfolgreich ist, sondern wir werden von den Erfolgreichen kopieren und sie verbessern.

Wenn Sie etwas nehmen und verbessern, gehört es von diesem Moment an Ihnen und der Gewinn geht an Sie. Denken Sie, dass Sie sich bei der Präsentation der Schuhe vom erfolgreichsten Unternehmen für den Verkauf von Schuhen abgeschaut haben, das kann Ihnen jahrelange Erfahrungen ersparen.

Wichtiger ist, was nicht kopiert werden darf

Ein entscheidender Teil des „Papageiengesetzes“ besteht darin, zu wissen, was man nicht kopieren darf. Vielleicht sogar wichtiger als „Ja zum Kopieren“. Und manchmal ist es wichtig, das „Gescheiterte“ zu untersuchen.

Wenn Sie beispielsweise jemanden treffen, der „bankrott“ ist, finden Sie heraus, was ihn in diese Situation gebracht hat. Oftmals liegt es an einem Partner oder einfach daran, was er nicht erwartet hat, oder an Arroganz. Ich interessiere mich auch immer für diejenigen, die keinen Erfolg hatten, und für diejenigen, die es geschafft haben – was an ihnen nicht erfolgreich ist. Das heißt, das „Papageiengesetz“ ist zweifach – es bringt einen wahnsinnigen Gewinn, das Erfolglose zu kopieren, es spart Zeit und Arbeit. Wahrscheinlichkeitstheoretisch funktioniert es, es ist legal und viel intelligenter, als etwas Neues zu erfinden.

Genau so haben wir Plus500 aufgebaut. Wir haben ein gutes Geschäftsmodell in einem Unternehmen in London gesehen, wir haben ein ähnliches aufgebaut und es verbessert. In allen Lebensbereichen ist dies ein entscheidendes Werkzeug. Wenn man jemanden erfolgreich sieht, ist es verständlich wie sie es gemacht haben. Wenn Sie einen erfolgreichen Service sehen, lohnt es sich, ihn für ein neues Unternehmen zu kopieren und zu verbessern. Die Erfolgsaussichten steigen, wenn Sie üben und sich verbessern.

„Evolution“ kopiert und verbessert

Auch die Evolution funktioniert auf die gleiche Weise. Sie hat den Menschen aus Asche erschaffen. Kopierte Kreaturen, die kopierten und verbesserten überleben, der Rest verschwindet. So funktioniert die Natur. Wenn es ein Merkmal gibt, das zum Tod führt, wird es normalerweise nicht an die nächste Generation weitergegeben.

Das achte Gesetz – „Das Spiralgesetz“

Es ist nicht möglich, auf Anhieb das Produkt, die Dienstleistung oder die persönlichen Fähigkeiten zu entwickeln, die man sich wünscht. So funktioniert es einfach nicht. Im Spiralgesetz ahmen wir die Evolution mit langsamen und kontinuierlichen Veränderungen nach.

Probieren Sie es aus, holen Sie sich Feedback, verbessern Sie sich, versuchen Sie es erneut und so weiter. Die Prozesse in unserem Gehirn funktionieren genau so. So lernen wir zum Beispiel laufen.

Dieses Gesetz ist so wichtig, und ich werde im nächsten Absatz näher auf seinen Namen eingehen.

Namen, die das Gesetz erklären

„Iterativ“ – von der Absicht, etwas wiederholt zu tun mit der Absicht, eine Verbesserung oder einen Fortschritt zu erzielen.

„Im zyklischen Fortschritt“ – bezieht sich auf einen kontinuierlichen Prozess, bei dem jeder Zyklus auf dem vorherigen aufbaut, ähnlich den sich ausdehnenden Kreisen einer Spirale.

„In einer fortschreitenden Schleife“ – mit diesem Begriff lässt sich ein Prozess beschreiben, der immer wieder zu seinem Ausgangspunkt zurückkehrt, jedoch jedes Mal auf einem fortgeschritteneren Niveau.

„In einem inkrementellen Zyklus“ – dieser Ausdruck deutet darauf hin, dass jeder Zyklus oder jede Runde nach und nach zu dem beiträgt, was zuvor erreicht wurde.

„In allmählicher Eskalation“ – dieser Ausdruck kann einen Prozess bezeichnen, bei dem jeder Schritt oder Zyklus die Dinge auf ein höheres Niveau oder eine höhere Intensität bringt, ähnlich dem zunehmenden Radius einer Spirale.

„In einem expandierenden Kreis“ – dies bedeutet, dass jeder „Kreis“ oder Zyklus des Prozesses größer oder weiter fortgeschritten ist als der vorherige, ähnlich wie zunehmende Kreise in einer Spirale.

Ich habe immer eine Spirale verwendet

Bei allem, was ich tat, habe ich immer dieses wichtige Werkzeug verwendet. Es löst zwei Schwierigkeiten beim Start eines neuen Projekts: Erstens zieht es Sie und das Team in das Projekt ein, weil es etwas Greifbares gibt; Und zweitens beginnt der wichtigste Zyklus von Feedback, Aufbau, Feedback, Aufbau, ein Prozess, der die Evolution selbst simuliert.

Auch Google startete mit einer kleinen Codezeile.

Beginnen Sie die Aufgabe mit etwas Kleinem, von dem Sie beeindruckt sein können, etwas, das Sie begeistert und es Ihnen schwer macht, sich von der Aufgabe zu lösen.

Definieren Sie für sich, dass Sie Aufgaben, ob groß oder klein, immer in mindestens einer Runde der Spirale erledigen. Sich selbst eine Aufgabe zu stellen und sie teilweise zu erledigen, ist ein bisschen so, als würde man sich selbst belügen. Kleine Aufgaben sind von entscheidender Bedeutung, denn durch sie gewöhnen wir uns daran, fertig zu werden und den Abschluss zu genießen. Aufgaben, die Sie erhalten haben und von denen Sie gesagt haben, dass Sie sie erledigen würden – erledigen Sie sie. Lügen Sie weder andere noch sich selbst an, denn das hat einen großen Einfluss darauf, wie Ihr Leben aussehen wird. Sie können es in täglichen Aufgaben üben, die Sie für sich selbst aufschreiben – achten Sie nur darauf, dass sie alle erledigt sind.

Allerdings gibt es für den Verlust von Menschen normalerweise eine Ausrede, warum nicht. Tun Sie sich selbst einen Gefallen, seien Sie ein Gewinner, kein Verlierer.

Machen Sie den ersten Schritt in der Spirale

„Paddel bis zur Berührung“ oder „der erste Schritt“ ist im Spiralgesetz von entscheidender Bedeutung. Es fällt uns schwerer, etwas zu stoppen, als es zu beginnen. Deshalb ist es ein großer Vorteil, etwas zu beginnen, auch wenn es ein kleiner Schritt ist. Das heißt, bei jedem unserer Ziele beginnen wir zu verstehen, was vor uns liegt, indem wir eine erste Maßnahme ergreifen, die uns mehr Informationen liefert oder es uns ermöglicht, den Weg zu verstehen, und manchmal werden wir aufgrund der zusätzlichen Informationen aus der Erfahrung eine Entscheidung treffen einfach aufgeben. Wenn ich wissen wollte, ob Psychologie als Beruf zu mir passen könnte, würde ich einen „ersten Schritt“ machen oder „Kontakt anstreben“, indem ich ein Buch eines berühmten Psychologen lese. Das wird mir helfen, das Thema besser zu verstehen und auch zu verstehen, ob es zu mir passt.

Das Streben nach Kontakt wird nach der IDF-Definition dann durchgeführt, wenn eine kampfbereite Streitmacht im Hinterhalt oder in Bewegung einen Feind entdeckt, die Reichweite einschränkt und ihn angreift. Unterm Strich befinde ich mich in einer Situation, in der ich den Feind beobachten, sehen oder hören kann und mich dann mit ihm auseinandersetzen muss.

In der israelischen Armee hat es große Bedeutung im Krieg gegen Terroristen und Terroristen. Ich verstehe die Grundlage dafür und den Vorteil, den dieses Prinzip mit sich bringt: Wenn der Feind weiß, dass man ihn angreifen wird, schaltet er in den Fluchtmodus. Der Feind versteht, dass der israelische Soldat bis zum letzten Moment entschlossen ist.

Ausgabe mit „Der erste Schritt“

Ich habe den Börsengang von Plus500 mit „The First Step“ vorangetrieben. Ich habe einen talentierten, aber unerfahrenen Buchhalter nach London geschickt, um an Türen zu klopfen und „in Kontakt zu treten“. Die erste und zweite Bank lehnten uns ab, aber über sie gelangten wir zu anderen Banken. Letztlich gelang es uns, weil wir trotz unserer Unerfahrenheit auf den Kontakt drängten. Bei jedem Problem oder Bedarf lohnt es sich, Kontakt aufzunehmen.

Es wurde argumentiert, dass es sich nicht lohnt, mit einer Trading-App Falschgeld zu verdienen. Anstatt das Problem zu umgehen, haben wir einfach zwei Gruppen definiert und untersucht, bei welcher davon das Unternehmen mehr Gewinn hat – wenn es überhaupt keine Option gibt oder wenn es eine Option für virtuelles Geld gibt. Wir haben eine klare Antwort erhalten, dass es auch einen finanziellen Vorteil hat, eine Option für virtuelles Geld zu geben. Wir haben das Problem in Angriff genommen.

Das neunte Gesetz – „Das Gesetz der Ameise“

Was Sie hier lesen, ist mein Versuch, aus der Art und Weise, wie ich es gemacht habe, eine „Methode“ zu schaffen. Eine Methode, die vielleicht, wenn man sie mit dem „Papageien“-Gesetz anwendet, hier überhaupt glücklich sein wird.

Eine Ameise ist kein schlaues Wesen, aber mit Hilfe einer Methode produziert sie schlaue Dinge. Es ist bekannt, dass eine Ameise über ein hochorganisiertes und systematisches System für verschiedene Aspekte ihres Lebens verfügt. Ameisen profitieren wahnsinnig von der Methode, und das hoffe ich auch für Sie.

Suchen Sie für alles nach der Methode

Manchmal helfen Ordnung und Organisation allein, komplizierte Probleme zu lösen. Darauf baut der Erfolg der Vereinigten Staaten auf. Die Ordnung beginnt in den USA an der Macht, drei Autoritäten in schöner Trennung.

Zum Denken und Planen brauchen wir Ordnung und Organisation. Das ist die Essenz schwuler Paare – ihre Schritte vorauszuplanen. Um zu planen, müssen wir wissen, was wir arrangieren und was wir organisieren müssen. Bringen Sie sich bei, ständig zu vereinfachen und zu organisieren, sonst werden die Dinge kompliziert und chaotisch.

Schaffen Sie zunächst eine ästhetische Ordnung um Sie herum und in Ihrem Zuhause und ordnen Sie dann alle Ihre Aufgaben. Ohne Ordnung kann man keine großen Dinge tun.

Ohne eine Investition von Energie werden die Dinge nicht passieren und es wird chaotisch werden. Und wenn wir sie nicht vereinfachen, werden sie sich engagieren.

Auch bei den kleinen Dingen – eine Methode, die ich für das Spülen der Gläser zu Hause etabliert habe – haben wir Namen auf die Gläser geschrieben und festgelegt, dass jeder nur für sein eigenes Glas verantwortlich ist, nur er es benutzt und er es auch wäscht. Davor tranken die Kinder täglich 30 Tassen. Heute 0. Das ist ein Beispiel für einen großen Gewinn (man spült nicht 30 Gläser am Tag) mit wenig Aufwand (ich habe mal die Namen auf die Gläser geschrieben).

Während meines Studiums am Technion habe ich auch eine Methode aus dem Studium angewendet. Vor jedem Test – drei Lerntage, von 7 Uhr morgens bis 16 Uhr nachmittags, und beginnen Sie immer mit der Lösung vorheriger Tests. Diese Methode hat funktioniert, weil ich nicht zu viele Fragen stellen musste. Natürlich braucht man manchmal Ausnahmen.

Die gleichen Methoden, die ich bei Plus500 angewendet habe, aber verbessert – wir haben Leute hinzugezogen, um Methoden zu entwickeln. Wir haben dafür gesorgt, dass jede Aktion eine Methode hat.

Arrangieren

Ordnung trägt dazu bei, dass die Intelligenz richtig funktioniert, da die Informationen leicht zugänglich sind.

Als Privatperson, damit unsere Aufgaben organisiert sind, und ja, auch wenn Sie ein Unternehmen sind – es lohnt sich immer, Leute einzustellen, die die Nummern und andere Dinge regeln.

Es ist nicht nur so, dass die reichsten Länder der Welt auch die geordnetsten der Welt sind: Skandinavien, Kanada und die USA. Das Gleiche gilt für Unternehmen und Armeen. Ordnung gibt Kraft.

Eines der Unterwerkzeuge der Ordnung ist die Gewohnheit, das wichtigste Werkzeug. Gewohnheiten formen den Charakter und verändern nach und nach, wer man ist. Wenn man immer wieder dasselbe macht, ist das eine Methode.

Eine Gewohnheit ist eine Methode

Regelmäßige Gewohnheiten sind die einzige Möglichkeit, in kleinen Schritten voranzukommen. Der einzige Weg zum Erfolg besteht darin, in kleinen Schritten voranzukommen. Deshalb gilt, wie bei der psychometrischen Frage: Der einzige Weg zum Erfolg sind regelmäßige Gewohnheiten. Das heißt, regelmäßige Gewohnheiten sind die einzige Möglichkeit, den Wohlstandsindex in Ihrem Leben zu verbessern, den ich Erfolg nenne.

Eine Gewohnheit besteht im Grunde darin, etwas viele Male zu wiederholen, und wenn es etwas ist, das zu Ihrem Gewinn beiträgt, ist es wirklich gut.

Die Methode besteht darin, das Problem zu behandeln

Die Behandlung des Problems ist viel wichtiger als die Behandlung des Symptoms. Auch im Privatleben, wenn Ihr Kind seinen Teller nicht abräumt, und auch im Geschäftsleben. Meistens behandeln wir das Symptom, weil das Problem verborgen ist.

Wenn man das Gleiche viele Male macht, ist das eine Methode. Das Problem ist das Problem, nicht das Symptom.

Jeff Bezos, der das Unternehmen gründete, das die Art und Weise, wie Menschen einkaufen, veränderte, sagte diesen kraftvollen Satz: „Man behebt nicht das Symptom, sondern das Problem, das das Symptom verursacht hat – und das ist das Erfolgsgeheimnis von Amazon in den letzten 20 Jahren.“ “ ( 12:3 3 auf diesem YouTube ). Später im Video, bei Minute 29:30, erklärt Bezos, warum man in den Weltraum reisen und Mineralien mitbringen sollte. Nun, er hat auch nicht in allem Recht, und man muss immer zweifeln. Indem wir frei denken, erkennen wir, dass es besser ist, unseren Planeten zu schützen, als auf anderen Planeten nach Mineralien zu suchen. Ein Fehler, den auch Elon Musk mit der Vision von spaceX macht. Meistens sind wir uns gar nicht bewusst, dass hinter unserem Handeln eine Methode steckt.

Suchen Sie langfristig nach der richtigen Methode und nicht nach einer vorübergehenden Lösung.

Diese Methode ist keine Intelligenz

Die Ameise ist ein ziemlich dummes Geschöpf, aber durch den Einsatz von Methoden zur Bekämpfung aller Ameisen werden sie zu einem sehr intelligenten Mechanismus.

Oft verwechseln Menschen Methode mit Intelligenz. Einstein fand durch Gedankenexperimente eine einzigartige Denkweise. Er argumentierte, dass Methode genauso wichtig sei wie allgemeine Intelligenz. In Unternehmen und Unternehmen zeigt sich, dass selbst eine vor vielen Jahren erfundene Methode das Geschäft über Jahre hinweg erfolgreich machen kann. In allem, was Sie tun, steckt eine Methode, die der Grund dafür ist, dass Sie es tun. Die Frage ist: Ist das die richtige Methode? Eine Methode ist besser als Raten und erhöht die Chance auf die richtige Aktion, anstatt sich auf Glück zu verlassen.

Wenn Sie nach einer Lösung für ein Chaos zu Hause suchen, müssen Sie zunächst verstehen, warum es so chaotisch ist, anstatt nach demjenigen zu suchen, der es beheben kann.

Beispiele für Methoden und nicht angeborenes Talent: die Art und Weise, wie Messi den Ball dribbelt, die Art der Regierung in Israel, die Art, wie man jemanden begrüßt, den man trifft, die Art, wie man über Themen denkt, die Art des freien Denkens ist eigentlich eine Denkweise.

Schönes Singen ist eine Methode und keine Gene, jeder kann singen, wenn er die richtige Methode anwendet.

Ein Beispiel für die größte Methode der Welt

Die USA sind heute das mächtigste Imperium der Welt. Die Größe der USA ist die Lebensweise in den USA, die Art der Regierung in den USA hat es den USA über die Jahre ermöglicht, zu gedeihen. In den USA gibt es nicht die klügsten oder großartigsten Leute, aber das System in den USA sorgt dafür, dass die Menschen korrekt und intelligent arbeiten, und das ist das Gemeinwohl.

Alles in den USA ist nach einer Methode entwickelt, die sich immer wieder wiederholt, das ist Teil ihrer Größe.